This website uses functional cookies to provide its service. By using this page, you agree to our functional cookies. 

Data Privacy / Site Notice

DatenschutzerklÀrung

1 Einleitung

ipOcean ist eine blockchain basierte Online-Plattform zum sicheren Austausch sensibler Informationen wie z.B. Know-How, Daten, Betriebsgeheimnisse, Ideen oder geistiges Eigentum, um z.B. Innovation oder den Informationstransfer zu beschleunigen. Personen nutzen unsere Dienste, um digitale, sensible Informationen zu sichern, auszutauschen und verbessern zu können. Daher ist uns der Schutz ihrer Daten besonders wichtig und wir möchten Ihnen gegenĂŒber offen sein bezĂŒglich der Daten, die wir zu Ihrer Person erfassen, wie diese verwendet und mit wem sie geteilt werden. Wir behandeln ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser DatenschutzerklĂ€rung.

2 Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

2.1 Datenschutz

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt fĂŒr alle Mitglieder oder Besucher unserer Dienste.
Bei uns registrierte Nutzer („Mitglieder") teilen personenbezogene Daten, sichern sensible Informationen, interagieren mit anderen Mitgliedern, sowie veröffentlichen und lesen relevante Inhalte. Inhalte und Daten auf einigen unserer Dienste sind fĂŒr Nichtmitglieder („Besucher") einsehbar.

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erfolgt dies auf Grundlage unserer Datenschutzrichtlinie. Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darĂŒber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. AusfĂŒhrliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgefĂŒhrten DatenschutzerklĂ€rung.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt fĂŒr ipocean.com und den Subdomains, wie z.B. my.ipocean.com oder explorer.ipocean.com, und Apps mit dem Markenzeichen von ipOcean, sowie andere mit ipOcean verbundene Websites, Apps, Kommunikationen und Dienste („Dienste"), einschließlich Offsite-Diensten, aber unter Ausschluss von Diensten, bei denen angegeben wird, dass fĂŒr sie eine andere Datenschutzrichtlinie gilt.

Wir weisen darauf hin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) SicherheitslĂŒcken aufweisen kann. Ein lĂŒckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2.2 Datenverantwortliche

ipOcean Global GmbH wird zum Verantwortlichen fĂŒr Ihre personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit unseren Diensten bereitgestellt, erhoben oder verarbeitet werden.

Die verantwortliche Stelle fĂŒr die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Dr. Holger Geissler
Hopfengarten 19
55116 Mainz, Deutschland

Telefon: +49 (176) 54O31697
E-Mail: info@ipocean.com

Verantwortliche Stelle ist die natĂŒrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen ĂŒber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

2.3 Änderungen

Als Besucher oder Mitglied unserer Dienste unterliegt die Erhebung, Nutzung und Freigabe Ihrer personenbezogenen Daten dieser Datenschutzrichtlinie sowie anderen in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Dokumenten und deren Aktualisierungen.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie gelten fĂŒr Ihre Nutzung unserer Dienste ab dem „Datum des Inkrafttretens".
ipOcean („wir" oder „uns") steht es frei, an dieser Datenschutzrichtlinie Änderungen vorzunehmen. Sollten wir wesentliche Änderungen vornehmen, benachrichtigen wir Sie ĂŒber unsere Dienste oder auf andere Art und Weise, damit Sie Gelegenheit haben, die Änderungen zu ĂŒberprĂŒfen, bevor sie in Kraft treten. Wenn Sie mit Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie ihr Konto schließen.
Sie erkennen an, dass durch Ihre weitere Nutzung unserer Dienste nach Veröffentlichung der Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie oder der Benachrichtigung ĂŒber diese Änderungen die Erfassung, Nutzung und Freigabe Ihrer personenbezogenen Daten der aktualisierten Datenschutzrichtlinie ab dem Datum ihres Inkrafttretens unterliegt.

2.4 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele DatenverarbeitungsvorgĂ€nge sind nur mit Ihrer ausdrĂŒcklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberĂŒhrt.

2.5 Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen FĂ€llen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

2.6 Beschwerderecht bei der zustÀndigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von VerstĂ¶ĂŸen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

2.7 Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in ErfĂŒllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gĂ€ngigen, maschinenlesbaren Format aushĂ€ndigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.8 SSL- bzw. TLS-VerschlĂŒsselung

Diese Seite nutzt aus SicherheitsgrĂŒnden und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-VerschlĂŒsselung. Eine verschlĂŒsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://" auf „https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-VerschlĂŒsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns ĂŒbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.10 VerschlĂŒsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z. B. Kontonummer bei EinzugsermĂ€chtigung) zu ĂŒbermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr ĂŒber die gĂ€ngigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich ĂŒber eine verschlĂŒsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlĂŒsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://" auf „https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlĂŒsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns ĂŒbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.11 Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft ĂŒber Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und EmpfĂ€nger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

2.12 Recht auf EinschrÀnkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die EinschrÀnkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf EinschrÀnkung der Verarbeitung besteht in folgenden FÀllen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu ĂŒberprĂŒfen. FĂŒr die Dauer der PrĂŒfung haben Sie das Recht, die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmĂ€ĂŸig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die EinschrĂ€nkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur AusĂŒbung, Verteidigung oder Geltendmachung von RechtsansprĂŒchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine AbwĂ€gung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen ĂŒberwiegen, haben Sie das Recht, die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschrĂ€nkt haben, dĂŒrfen diese Daten -- von ihrer Speicherung abgesehen -- nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natĂŒrlichen oder juristischen Person oder aus GrĂŒnden eines wichtigen öffentlichen Interesses der EuropĂ€ischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

2.13 Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrĂŒcklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrĂŒcklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3 Datenerfassung auf dieser Website

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Die Folgende Auflistung gibt Ihnen einen Überblick darĂŒber, an welcher Stelle welche Informationen wie erfasst werden.

3.1 Von Ihnen bereitgestellte Informationen

Registrierung

Sie können sich auf dieser Website registrieren, um zusĂ€tzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, fĂŒr den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben mĂŒssen vollstĂ€ndig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Zur Erstellung eines Kontos mĂŒssen Sie Daten bereitstellen, einschließlich Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse und eines Passworts. Wenn Sie sich fĂŒr eine 2 Faktor-Identifizierung entscheiden, d.h. sich zusĂ€tzlich mit Ihrer Mobilfunknummer verifizieren, mĂŒssen Sie ihre Mobilfunknummer bereitstellen. Wenn Sie sich fĂŒr einen Advanced-, Premium-, Platinum- or Enterprise-Service registrieren, mĂŒssen Sie Zahlungs- und Rechnungsinformationen (z. B. Kreditkartendaten) angeben.

FĂŒr wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der DurchfĂŒhrung des durch die Registrierung begrĂŒndeten NutzungsverhĂ€ltnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer VertrĂ€ge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf dieser Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberĂŒhrt.

Profil

Beim Erstellen ihres Profils auf ipOcean können Sie optional weitere Daten bereitstellen.
Welche Informationen Sie in Ihrem Profil veröffentlichen, bleibt Ihnen ĂŒberlassen. Sie sind nicht verpflichtet, auf Ihrem Profil zusĂ€tzliche Informationen anzugeben. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie vertrauliche Daten in Ihrem Profil angeben und sie öffentlich machen.
Bitte fĂŒgen Sie keine personenbezogenen Daten zu Ihrem Profil hinzu, von denen Sie nicht möchten, dass sie öffentlich verfĂŒgbar sind, und veröffentlichen Sie derartige Daten nicht.

Blockchain-IdentitÀt

Beim Erstellen ihrer Blockchain-IdentitĂ€t nutzen Sie ihr mobiles EndgerĂ€t, in der Regel ein Smartphone, zum Erstellen, Speichern und Nutzen Ihrer private Blockchain IdentitĂ€t. Die öffentliche Blockchain IdentitĂ€t wird auf unseren Servern gespeichert, um Sie als Nutzer fĂŒr verschiedene Services verifizieren zu können. Die private Blockcahin IdentitĂ€t ist von Ihnen gegenĂŒber Dritten geheim zu halten.

Sichern einer Information

Über unsere Plattform können Sie sensible Informationen wie z.B. Know-How, Daten, Betriebsgeheimnisse, Ideen oder geistiges Eigentum sichern. Bei diesem Vorgang verifizieren Sie sich zuerst ĂŒber ihre Blockchain-IdentitĂ€t, sofern Sie sich nicht bereits identifiziert haben. Anschließend werden bei diesem Vorgangdie zu sichernden Informationen ausgewĂ€hlt und in den Browser geladen, um eine Reihe von Hashes zu erstellen, welche nicht zu den zu sichernden Informationen zurĂŒckgefĂŒhrt werden können. Die zu sichernden Informationen werden beim Sichern NICHT auf Server von ipOcean gespeichert, sofern dies nicht ausdrĂŒcklich angefragt wurde. Die Hashes werden auf der ipOcean Plattform gespeichert und zusammen mit der Verifizierung ihrer IdentitĂ€t und anderen von Ihnen bereitgestellten Informationen in einer gehashten Form als "Trails" in einer Transaktion auf einer Blockchain gespeichert. Die Transaktion ist fĂŒr andere Nutzer sichtbar und lĂ€ĂŸt keine RĂŒckschluss auf ihre IdentitĂ€t oder ihre Information zu.
Wenn sie nicht angefragt haben ihre sensiblen Daten auf Server von ipOcean zu speichern, können Sie optional einen virtuellen Verhandlungsprozess initieren. Die von ihnen dazu ausgewÀhlten oder bereitgestellten Informationen sind anderen Nutzern zugÀnglich.
Um gesicherte Informationen anderen Nutzern zu beschreiben, stellen Sie weitere Information wie z.B. den Titel, den Untertitel, eine Beschreibung oder ein Bild zur Speicherung als einen Eintrag auf unserer Plattform bereit. Bitte fĂŒgen Sie diesem Eintrag keine Daten hinzu, von denen Sie nicht möchten, dass sie öffentlich verfĂŒgbar sind, und veröffentlichen Sie derartige Daten nicht.
Sie haben die Möglichkeit die Gruppe der Nutzer, die Zugang zu der Information neben der sensiblen Information haben,einzuschrÀnken.
Sie haben die Möglichkeit ihre Information auch nur zu sichern.

Sichern einer Vorlage

Über unsere Plattform können Sie Vorlagen, zum Beispiel fĂŒr eine Vertraulickeitsvereinbarungen, fĂŒr den virutellen Verhandlungsprozess sichern. Hierzu stellen Sie entsprechende Vorlagen ohne personenbezogenen Daten zur VerfĂŒgung.

Liken eines Eintrags

Indem Sie BeitrĂ€ge anderer Liken, stellen Sie die Information ĂŒber sich selbst bereit, dass Ihnen der gelikte Beitrag gefĂ€llt.

Transfer von sensiblen Daten an einen anderen Nutzer

Ihre gesicherten sensiblen Information können ĂŒber unsere Plattform an einen anderen Nutzer ĂŒbermittelt werden. Dabei werden ihre sensiblen Informationen mit Ihrem privaten SchlĂŒssel und einem spezifischen öffentliche SchlĂŒssel des anderen Nutzers asymmetrisch verschlĂŒsselt, so dass das nur der andere Nutzer diese Informationen entschlĂŒsseln kann. Die so verschlĂŒsselten Informationen werden auf den Servern von ipOcean fĂŒr den Datentransfer gespeichert. Diese verschlĂŒsselten Informationen werden fĂŒr bis 30 Tagen gespeichert.

Link zu EintrÀgen

Beim Erstellen von Ihrem Eintrag wird ein Link auf die veröffentliche Information erzeugt. Dieser Link kann von Ihnen, anderen Mitgliedern und ipOcean genutzt werden, um die öffentliche Information, entsprechend den von Ihnen gewĂ€hlten EinschrĂ€nkungen, Besuchern oder anderen Mitgliedern durch Übermittlung des Links zum Beispiel per e-Mail oder Sozialen Medien zugĂ€nglich zu machen.

Erstellen, Beitreten und Verlassen von Gruppen

Durch das Erstellen einer Gruppe geben Sie Informationen zu der Gruppe an, die auf ipOcean gespeichert ist. Wenn Sie einer Gruppe beitreten, bestÀtigen Sie und geben Sie die Informationen an, dass Sie zur Gruppe gehören. Wenn Sie eine Gruppe verlassen, geben Sie die Information an, dass Sie die Gruppe verlassen haben. Diese Informationen werden auf ipOcean-Servern gespeichert. Diese Informationen können je nach Gruppentyp auch von anderen Benutzern gesehen werden.

3.2 Informationen von Anderen

Inhalte

Sie und andere können als Mitglied einer Gruppe sensible Informationen und Vorlagen sichern und auf unseren Diensten unter Angabe der Gruppe als Urheber anderen Nutzern zugĂ€nglich machen bzw. auch veröffentlichen. Beim Betreten einer Gruppe stimmen Sie zu, dass andere Mitglieder der Gruppe, die Gruppe alle Urheber fĂŒr gesicherte Informationen angeben darf. Sollten Sie samit nicht einverstanden sein, verlassen Sie die Gruppe.

Partner

Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Informationen von Trust-Providern), wenn Sie dies Dienste unserer Partner (z.B. das digitale IdentitÀtsmanagement, welches uns Verifikationen ihrer IdentitÀt bereitstellt) in Anspruch nehmen.

Verbundene Unternehmen und andere Dienste

Wir erhalten Daten zu Ihrer Person, wenn Sie andere Dienste in Anspruch nehmen, die wir oder mit uns verbundene Unternehmen, einschließlich der Telekom, anbieten.

3.3 Nutzung der Dienste

Wir protokollieren Ihre Besuche und Nutzung unserer Dienste, einschließlich mobiler Apps. Wir protokollieren Nutzungsdaten, wenn Sie unsere Dienste einschließlich unserer Websites, App- und Plattformtechnologie besuchen oder anderweitig nutzen, wenn Sie beispielsweise Inhalte (wie Lernvideos) oder Anzeigen betrachten oder anklicken (innerhalb oder außerhalb unserer Websites und Apps), eine Suche ausfĂŒhren, eine unserer Apps fĂŒr MobilgerĂ€te installieren oder aktualisieren, Artikel teilen oder sich um eine Stelle bewerben. Wir verwenden Anmeldedaten, Cookies, GerĂ€teinformationen und Internetprotokolladressen („IP"-Adressen), um Sie zu identifizieren und Ihre Nutzung zu protokollieren.

3.4 Cookies und Àhnliche Technologiene

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies". Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem EndgerĂ€t keinen Schaden an. Sie werden entweder vorĂŒbergehend fĂŒr die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Lösung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem EndgerÀt gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren wĂŒrden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur DurchfĂŒhrung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwĂŒnschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie ĂŒber das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies fĂŒr bestimmte FĂ€lle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die FunktionalitĂ€t dieser Website eingeschrĂ€nkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierĂŒber im Rahmen dieser DatenschutzerklĂ€rung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

3.5 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns ĂŒbermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine ZusammenfĂŒhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website -- hierzu mĂŒssen die Server-Log-Files erfasst werden.

3.6 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und fĂŒr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der ErfĂŒllung eines Vertrags zusammenhĂ€ngt oder zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen ĂŒbrigen FĂ€llen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck fĂŒr die Datenspeicherung entfĂ€llt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen -- insbesondere Aufbewahrungsfristen -- bleiben unberĂŒhrt.

3.7 Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der ErfĂŒllung eines Vertrags zusammenhĂ€ngt oder zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen ĂŒbrigen FĂ€llen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen ĂŒbersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck fĂŒr die Datenspeicherung entfĂ€llt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen -- insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen -- bleiben unberĂŒhrt.

3.8 Ihr GerÀt und Standort

Wir erhalten Daten von Ihren GerĂ€ten und Netzwerken, einschließlich Standortdaten.

Wenn Sie unsere Dienste (einschließlich einiger Plug-ins und unserer Cookies oder Ă€hnlicher Technologien auf den Websites Dritter) besuchen oder verlassen, erhalten wir sowohl die URL der Website, von der Sie kommen, als auch der Website, zu der Sie als NĂ€chstes navigieren, sowie die Uhrzeit Ihres Besuchs. Wir erhalten auch Informationen ĂŒber Ihr Netzwerk und Ihr GerĂ€t (z. B. Ihre IP-Adresse, Ihren Proxy-Server, Ihr Betriebssystem, Ihren Webbrowser und Ihre Add-ons, Ihre GerĂ€tekennung und -funktionen, Ihre Cookie-IDs und/oder Ihren Internetanbieter bzw. Ihren Mobilfunkbetreiber). Greifen Sie auf unsere Dienste von einem MobilgerĂ€t zu, sendet uns dieses GerĂ€t auf Grundlage Ihrer Telefoneinstellungen Daten ĂŒber Ihren Standort.

Standortbezogene Daten werden von uns nicht gespeichert.

3.9 Nachrichten

Wir werden informiert, wenn Sie ĂŒber unsere Dienste kommunizieren.

Wir erfassen Informationen ĂŒber Sie, wenn Sie in Verbindung mit unseren Diensten Nachrichten senden, erhalten oder mit Nachrichten interagieren. Erhalten Sie beispielsweise eine Anfrage auf ipOcean, verfolgen wir, ob Sie darauf reagiert haben und senden Ihnen Erinnerungen. Mithilfe von Technologie fĂŒr Nachrichten unterstĂŒtzen und schĂŒtzen wir unsere Website. Beispielsweise setzen wir diese Technologie ein, um Ihnen mögliche Antworten auf Nachrichten vorzuschlagen und um Inhalte zu verwalten oder Inhalte auf unseren Diensten zu blockieren, die gegen unsere Nutzervereinbarung oder die Unternehmens-Richtlinie.

3.10 Vom Arbeitsplatz oder von der AusbildungsstÀtte bereitgestellte Informationen

Wenn andere, wie Ihr Arbeitgeber oder Ihre AusbildungsstĂ€tte, unsere Dienste fĂŒr Ihre Verwendung nutzen, ĂŒbermitteln sie uns personenbezogene Daten ĂŒber Sie und die Berechtigung zur Nutzung der Dienste durch ihre Mitarbeiter, Studenten oder Absolventen. Wir erhalten beispielsweise Kontaktdaten fĂŒr die Administratoren von Unternehmen und wenn Personen die Berechtigung erhalten, unsere Advanced-, Premium-, Platinum- oder Enterprise-Dienste zu nutzen.

3.11 Sonstiges

Wir optimieren unsere Dienste, d. h., wir erhalten neue Daten und schaffen neue Wege zur Nutzung von Daten.

Unsere Dienste sind dynamisch und wir fĂŒhren oft neue Funktionen ein. Daher kann es vorkommen, dass neue Informationen erfasst werden mĂŒssen. Wenn wir andere wesentliche personenbezogene Daten erfassen oder wesentliche Änderungen daran vornehmen, wie wir Ihre Daten erfassen, verwenden oder teilen, benachrichtigen wir Sie und Ă€ndern unter UmstĂ€nden auch diese Datenschutzrichtlinie.

4 Wie wir Ihre Daten verwenden - Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewÀhrleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Wir verwenden Ihre Daten zur Bereitstellung, UnterstĂŒtzung, Personalisierung und Entwicklung unserer Dienste. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, hĂ€ngt davon ab, welche Dienste Sie nutzen, wie Sie diese Dienste nutzen und welche Einstellungen Sie wĂ€hlen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen, u. a. mithilfe automatisierter Systeme und Schlussfolgerungen unsererseits, unsere Dienste (einschließlich Werbeanzeigen) zur VerfĂŒgung zu stellen und diese so anzupassen, dass sie fĂŒr Sie und andere relevanter und nĂŒtzlicher sind.

4.1 Unsere Dienste

Unsere Dienste ermöglichen es Ihnen, mit Kollegen zusammenzuarbeiten, nach potenziellen Klienten, Kunden, Partnern und anderen Personen zu suchen, mit ihnen sensible Informationen auszutauschen und geschĂ€ftlich in Verbindung zu treten. Unsere Dienste ermöglichen es Ihnen, mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren. Wir verwenden Daten zu Ihrer Person (z.B. die Blockchain ID ihres Profils oder ihrer e-Mailadresse), um Sie fĂŒr virtuelle Verhandlungsprozesse zu identifizieren.

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie ĂŒber Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von BewerbungsgesprĂ€chen etc.), soweit dies zur Entscheidung ĂŒber die BegrĂŒndung eines BeschĂ€ftigungsverhĂ€ltnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfĂŒr ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines BeschĂ€ftigungsverhĂ€ltnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und -- sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben -- Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der DurchfĂŒhrung des BeschĂ€ftigungsverhĂ€ltnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurĂŒckziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen ĂŒbermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder ZurĂŒckziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhĂ€ngigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck fĂŒr die weitergehende Aufbewahrung entfĂ€llt.

Eine lĂ€ngere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool ĂŒbernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrĂŒcklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen AufbewahrungsgrĂŒnde vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spÀtestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

Matching of Information

Wir verwenden Daten ihrer EintrĂ€ge, um ihnen ihnen und anderen zu ermöglichen relevante Informationen schneller zu finden (beispielsweise ĂŒber "Recommended filings"). Es bleibt Ihnen ĂŒberlassen, wer Ihre EintrĂ€ge sehen darf. Mitglieder können wĂ€hlen, wie wir ihre Daten verwenden.

Informiert bleiben

Unsere Dienste ermöglichen es Ihnen, ĂŒber alle Neuigkeiten, Ereignisse und Ideen auf dem Laufenden zu bleiben. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten (z. B. von Ihnen bereitgestellte Daten, Daten, die wir durch Ihre Interaktion mit unseren Diensten erfassen, sowie Schlussfolgerungen, die wir aus Ihren personenbezogenen Daten ziehen), um unsere Dienste fĂŒr Sie zu personalisieren, indem wir beispielsweise geeignete Inhalte und Diskussionen auf unseren Diensten empfehlen oder nach Relevanz sortieren.

Advanced-, Premium-, Platinum- oder Enterprise-Dienste

Mit unseren Advanced-, Premium-, Platinum- oder Enterprise-Diensten können zahlende Kunden auf zusÀtzliche Funktionen zugreifen und Funktionen in einem grösseren Umfang nutzen.

4.2 Kommunikation

Wir kontaktieren Sie und ermöglichen Kommunikation unter Mitgliedern. Wir bieten Einstellungen an, mit denen Sie steuern können, welche Nachrichten und wie oft Sie bestimmte Nachrichtenarten erhalten möchten.

Wir werden Sie per E-Mail, Mobiltelefon, auf unseren Websites oder Apps veröffentlichten Mitteilungen, Nachrichten an Ihren ipOcean-Posteingang und auf andere Weise ĂŒber unsere Dienste, einschließlich Textnachrichten und Push-Benachrichtigungen, kontaktieren. Wir senden Ihnen Nachrichten ĂŒber die VerfĂŒgbarkeit unserer Dienste, Sicherheit oder andere dienstbezogene Probleme. Wir senden auch Nachrichten ĂŒber die Nutzung unserer Dienste, Netzwerkaktualisierungen, Erinnerungen, JobvorschlĂ€ge und Werbebotschaften von uns und unseren Partnern. Sie können Ihre Kommunikationseinstellungen jederzeit Ă€ndern. Bitte beachten Sie, dass Sie den Empfang von Servicemeldungen von uns, einschließlich Sicherheits- und rechtlichen Hinweisen, nicht ablehnen können.

4.2.1 Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die ÜberprĂŒfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich fĂŒr den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa ĂŒber den „Austragen"-Link im Newsletter. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bereits erfolgten DatenverarbeitungsvorgĂ€nge bleibt vom Widerruf unberĂŒhrt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberĂŒhrt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um kĂŒnftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur fĂŒr diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengefĂŒhrt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse ĂŒberwiegen.

4.2.2 Quentn

Diese Website nutzt Quentn fĂŒr den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Quentn.com GmbH Friedrich-Ebert-Str. 51, 14469 Potsdam, Deutschland.

Quentn ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Quentn gespeichert.

Datenanalyse durch Quentn

Wenn wir Newsletter mit Hilfe von Quentn versenden, können wir feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden.

Quentn ermöglicht es uns auch, die Newsletter-EmpfÀnger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (sog. Tagging).

Wenn Sie keine Analyse durch Quentn wollen, mĂŒssen Sie daher den Newsletter abbestellen. HierfĂŒr stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur VerfĂŒgung.

Rechtsgrundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bereits erfolgten DatenverarbeitungsvorgĂ€nge bleibt vom Widerruf unberĂŒhrt.

Speicherdauer

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberĂŒhrt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um kĂŒnftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur fĂŒr diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengefĂŒhrt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse ĂŒberwiegen.

NĂ€heres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Quentn unter: https://quentn.com/datenschutz.

Abschluss eines Vertrags ĂŒber Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag ĂŒber Auftragsverarbeitung abgeschlossen, in dem wir Quentn verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schĂŒtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

4.3 Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurĂŒckverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und ĂŒber Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden DatenschutzerklĂ€rung.

Analyse-Tools und Werbung

Wir zeigen Ihnen fĂŒr Sie angepasste Anzeigen sowohl innerhalb als auch außerhalb unserer Dienste. Sie können wĂ€hlen, dass Ihnen personalisierte Anzeigen gezeigt werden, aber andere Anzeigen nicht ablehnen. Wir richten Anzeigen (und messen deren Leistung) sowohl innerhalb als auch außerhalb unserer Dienste gezielt an Mitglieder, Besucher und andere Personen, direkt oder ĂŒber verschiedene Partner. Dazu nutzen wir von Mitgliedern bereitgestellte Informationen (beispielsweise Berufsfeld oder Titel); Wir zeigen Ihnen Anzeigen mit der Bezeichnung Sponsored Content, die wie Ă€hnliche, nicht gesponserte Inhalte aussehen, mit der Ausnahme, dass sie als Werbung gekennzeichnet sind (z. B. als „Anzeige" oder „gesponsert").

Anzeigenauswahl

Wir halten uns an die Selbstregulierungsprinzipien fĂŒr interessenbezogene Werbung und machen von der Option fĂŒr die Branche Gebrauch, diese Art von Anzeigen abzulehnen. Sie können auch spezifisch die Verwendung bestimmter Kategorien von Daten durch uns ablehnen, durch die wir Ihnen relevantere Werbung zeigen können. Die Funktion zum Ablehnen finden Sie hier.

Informationen an Werbetreibende

Wir ĂŒbermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an dritte Werbetreibende oder Werbenetzwerke.

Facebook-Pixel

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere DrittlĂ€nder ĂŒbertragen.

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen fĂŒr statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukĂŒnftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind fĂŒr uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine RĂŒckschlĂŒsse auf die IdentitĂ€t der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten fĂŒr eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Die Nutzung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer PrivatsphÀre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences" im Bereich Einstellungen fĂŒr Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu mĂŒssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

4.4 Soziale Medien

Social Media Plugin mit Shariff

Auf dieser Website werden Plugins von sozialen Medien verwendet (z. B. Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

Die Plugins können Sie in der Regel anhand der jeweiligen Social-Media-Logos erkennen. Um den Datenschutz auf dieser Website zu gewĂ€hrleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff"-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf dieser Website integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter ĂŒbertragen.

Erst wenn Sie das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen SchaltflÀche aktivieren, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt (Einwilligung). Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhÀlt der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse dieser Website besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Account (z. B. Facebook) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Das Aktivieren des Plugins stellt eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dar. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen.

Facebook Plugins (Like & Share-Button)

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere DrittlĂ€nder ĂŒbertragen.

Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button" („GefĂ€llt mir") auf dieser Website. Eine Übersicht ĂŒber die Facebook Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn Sie diese Website besuchen, wird ĂŒber das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhĂ€lt dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button" anklicken wĂ€hrend Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der ĂŒbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der DatenschutzerklĂ€rung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wĂŒnschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Twitter Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknĂŒpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter ĂŒbertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der ĂŒbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der DatenschutzerklĂ€rung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings Àndern.

Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der ĂŒbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

LinkedIn Plugin

Diese Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei jedem Abruf einer Seite dieser Website, die Funktionen von LinkedIn enthĂ€lt, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darĂŒber informiert, dass Sie diese Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf dieser Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der ĂŒbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

4.5 Marketing

Wir empfehlen Ihnen und anderen Personen unsere Dienste. Wir nutzen Mitgliederdaten und -inhalte nicht nur zur Werbung fĂŒr unsere Dienste, sondern auch fĂŒr Einladungen und Mitteilungen, um den Ausbau unserer Mitgliederzahlen und unseres Netzwerks, die Interaktion damit und unsere Dienste zu fördern, beispielsweise indem wir Ihren Kontakten zeigen, dass Sie eine Funktion unserer Dienste verwendet haben.

4.6 Entwicklung unserer Dienste und Forschung

Wir verwenden Daten und Feedback unserer Mitglieder, um Forschung und Entwicklung fĂŒr unsere Dienste zu betreiben und um Ihnen und anderen Mitgliedern ein besseres, intuitiveres und personalisierteres Erlebnis zu bieten, den Ausbau unserer Mitgliederzahlen und die Interaktion mit unseren Diensten zu fördern, Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte miteinander zu vernetzen und ihnen den Weg zu beruflichen und wirtschaftlichen Chancen zu öffnen.

Umfragen

Meinungsumfragen werden ĂŒber unsere Dienste von uns sowie Dritten durchgefĂŒhrt. Sie sind nicht verpflichtet, auf Umfragen zu antworten und können wĂ€hlen, welche Informationen Sie mitteilen möchten. Sie können es ablehnen, Einladungen zu Umfragen zu erhalten.

4.7 Kundensupport

Wir verwenden Daten, um Sie zu unterstĂŒtzen und Probleme zu beheben. Wir verwenden Daten (möglicherweise auch Nachrichten von Ihnen), um Beschwerden und Problemen mit unseren Diensten nachzugehen, sie anzusprechen und zu beheben (Defekte usw.).

4.8 Einblicke, die keine RĂŒckschlĂŒsse auf ihre Person zulassen

Wir verwenden Daten, um Einblicke zu generieren, die keine RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person zulassen. Wir verwenden Ihre Daten, um Einblicke zu teilen. Diese Informationen lassen jedoch keine RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person zu. Wir verwenden Ihre Daten möglicherweise, um Statistiken ĂŒber unsere Mitglieder, deren Beruf oder Branche, die Anzahl von bereitgestellten oder angeklickten Ad Impressions oder die demografische Verteilung der Besucher eines Dienstes bzw. demografische Belegschaftseinblicke zu erstellen.

Wir speichern Daten in Transaktionen auf einer Blockchain, die keine RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person zulassen. Wir speichern ihre Daten, um Ihnen zu ermöglichen, den Nachweis zu fĂŒhren, dass z.B. Sie eine bestimmte Information zu einem bestimmten Zeitpunkt gesichert oder Sie eine bestimmte Information zu einem bestimmten Zeitpunkt erhalten haben. Um diese Nachweise zu fĂŒhren, brauchen Sie kein Mitglied bei ipOcean zu sein. Diesen Nachweis können Inhaber aller der entsprechenden zum Nachweis notwendigen Daten, wie zum Beipiel der sensiblen Information oder der öffentlichen Blockchain, fĂŒhren. Nach Löschung Ihrer Daten bei ipOcean, z.B nach Schließung ihres Kontos, kann ipOcean diesen Nachweis nur fĂŒhren, wenn Sie ipOcean diese Daten zur VerfĂŒgung stellen.

4.9 Sicherheit und Untersuchungen

Wir verwenden Daten zur Sicherheit, BetrugsprĂ€vention und -untersuchung. Wir nutzen Ihre Daten (einschließlich Ihrer Kommunikation) zu Sicherheitszwecken oder zur Untersuchung eines möglichen Betrugs oder anderer VerstĂ¶ĂŸe gegen unsere Nutzervereinbarung und/oder zur Untersuchung eines Versuchs, unseren Mitgliedern, Besuchern oder weiteren Personen Schaden zuzufĂŒgen.

5 Teilen von Informationen

5.1 Unsere Dienste

Alle in Ihrem Profil enthaltenen Informationen und sĂ€mtliche Inhalte, die Sie veröffentlichen, oder soziale Aktionen (wie „GefĂ€llt mir"-Markierungen und Teilen), die Sie auf unseren Diensten ausfĂŒhren, werden in Übereinstimmung mit Ihren Einstellungen von Dritten gesehen.

Beim reinen Sichern von sensiblen Informationen ĂŒber unsere Dienste, verbleiben die sensiblen Informationen ausschließlich auf ihrem EndgerĂ€t, das System speichert nur Hashes der gesicherten Information, um diese fĂŒr andere Dienste und Services identifizieren zu können. Haben Sie gesicherte Informationen, fĂŒr den Austausch ĂŒber unserer Dienste beim Sichern auf unsere Plattform geladen, so sind diese Inhalte fĂŒr Dritte ĂŒber unsere Services zugĂ€nglich.

Haben Sie eine gesicherte Informationen von einem Mitglied ĂŒber unsere Services angefordert oder erhalten, so wird dieses Mitglied darĂŒber informiert.

5.2 Kommunikationsarchivierung

Mitglieder, die in einem regulierten Umfeld tĂ€tig sind, mĂŒssen Mitteilungen möglicherweise außerhalb unserer Dienste speichern.

Manche Mitglieder (oder deren Arbeitgeber) mĂŒssen ihre Mitteilungen und AktivitĂ€ten auf sozialen Netzwerken aus GrĂŒnden der Einhaltung rechtlicher oder beruflicher Vorgaben möglicherweise archivieren und nutzen dafĂŒr die Dienste Dritter, die ihnen diese Archivierungsdienste bereitstellen. Wir ermöglichen die Archivierung von Mitteilungen durch und fĂŒr solche Mitglieder außerhalb unserer Dienste. Ein Beispiel dafĂŒr wĂ€re ein Finanzberater, der Kommunikationen mit seinem Klienten im Rahmen seiner Zulassung als Finanzberater ĂŒber unsere Dienste archivieren muss.

5.3 Dienste Dritter

Sie können Ihr Konto mit den Diensten Dritter verknĂŒpfen, sodass diese die Profile Ihrer Kontakte aufrufen, von Ihnen geteilte BeitrĂ€ge auf ihren Plattformen posten oder es Ihnen ermöglichen können, mit Ihren Kontakten auf ihren Plattformen zu kommunizieren. Außerdem erscheinen AuszĂŒge Ihres Profils auf den Diensten Dritter.

AbhĂ€ngig von Ihren Einstellungen können andere Dienste Ihr Profil aufrufen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Konto mit einem anderen Dienst zu verknĂŒpfen, hat dieser Zugang zu Ihren persönlichen Daten. Wenn Sie die Konten verknĂŒpfen, finden Sie eine Beschreibung, wie Ihre personenbezogenen Daten geteilt und verwendet werden, auf einem Genehmigungsbildschirm oder ĂŒber einen Link, wo Sie Ihre Genehmigung dazu geben. Sie können Ihr Twitter oder WeChat Konto beispielsweise verbinden, um Inhalte von unseren Diensten auf diesen anderen Diensten zu teilen, oder Ihr E-Mail-Anbieter gibt Ihnen vielleicht die Möglichkeit, Ihre ipOcean Kontakte auf seinen eigenen Dienst hochzuladen. Dienste Dritter unterliegen ihren eigenen Datenschutzrichtlinien. Sie könnten dem Betreiber die Nutzung Ihrer Daten in einer Art und Weise einrĂ€umen, die von unseren Gepflogenheiten abweicht. Sie können die Verbindung mit solchen Konten aufheben.

AbhĂ€ngig von Ihren Einstellungen werden AuszĂŒge aus Ihrem Profil auf den Diensten Dritter angezeigt (beispielsweise Suchmaschinenergebnisse, E-Mail- und Kalender-Apps, die eingeschrĂ€nkte Profildaten der Person anzeigen, der eine Nachricht oder SMS gesendet wird, Aggregatoren sozialer Medien, Kandidaten und Lead-Manager). „Alte" Profilinformationen bleiben weiterhin auf diesen Diensten bestehen, bis diese ihren Daten-Cachespeicher mit den von Ihnen vorgenommenen ProfilĂ€nderungen aktualisieren.

5.4 Ähnliche Dienste

Wir teilen Ihre Daten ĂŒber unsere verschiedenen Dienste und mit ipOcean verbundenen Unternehmen.

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit den mit uns verbundenen Unternehmen, um unsere Dienste bereitzustellen und weiterzuentwickeln. Wir fĂŒhren unter UmstĂ€nden Daten intern ĂŒber verschiedene, in dieser Datenschutzrichtlinie erfasste Dienste, zusammen, um unsere Dienste fĂŒr Sie und andere relevanter und nĂŒtzlicher zu gestalten.

5.5 Dienstleister

Möglicherweise nutzen wir die Dienste Dritter zur UnterstĂŒtzung unserer Dienste.

Wir nutzen die Dienste Dritter, um uns bei der Bereitstellung unserer Dienste zu unterstĂŒtzen (beispielsweise Wartung, Analyse, PrĂŒfung, Zahlung, Betrugserkennung, Marketing und Entwicklung). Diese Dritten haben in dem Ausmaß Zugang zu Ihren Informationen wie angemessen erforderlich, um die betreffenden Aufgaben fĂŒr uns zu erledigen, und sind verpflichtet, Ihre Informationen nicht offenzulegen oder fĂŒr andere Zwecke zu nutzen.

5.6 Gesetzliche Offenlegung

Möglicherweise ist es erforderlich, Ihre Daten zu teilen oder zu speichern, wenn dies unserer Ansicht nach gesetzlich nötig ist, um Ihre oder unsere Rechte und Sicherheit oder die Dritter zu schĂŒtzen.

Unter UmstĂ€nden mĂŒssen wir Ihre Informationen offenlegen, wenn dies gesetzlich, aufgrund einer Vorladung oder aus anderen rechtlichen GrĂŒnden erforderlich ist, oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen können, dass die Offenlegung angemessenerweise erforderlich ist, um (1) mutmaßliche oder tatsĂ€chliche illegale VorgĂ€nge zu untersuchen, zu verhindern oder entsprechende Maßnahmen zu ergreifen oder um staatliche Vollzugsbehörden zu unterstĂŒtzen, um (2) unsere Vereinbarungen mit Ihnen durchzusetzen, (3) den Forderungen und Beschuldigungen Dritter nachzugehen und uns dagegen zu verteidigen, (4) die Sicherheit und IntegritĂ€t unserer Dienste zu schĂŒtzen (indem wir Informationen beispielsweise mit Unternehmen teilen, die auf Ă€hnliche Weise bedroht werden), oder um (5) Rechte geltend zu machen und die Rechte und Sicherheit von ipOcean, unseren Mitgliedern, Mitarbeitern und Dritten zu schĂŒtzen. Wir versuchen, Mitglieder ĂŒber rechtliche Anforderungen ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, sofern dies unseres Erachtens angemessen ist, es sei denn, dies ist gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen Anordnung verboten, oder es handelt sich bei der Anforderung um einen Notfall. Wir können derartige Anforderungen anfechten, wenn wir nach unserem Ermessen der Ansicht sind, dass die Anforderungen zu allgemein oder vage sind oder wenn es sich um mangelnde Befugnis handelt, verpflichten uns jedoch nicht, alle Anforderungen anzufechten.

5.7 Kontrollwechsel oder Verkauf

Wir teilen Ihre Daten möglicherweise, wenn unser Unternehmen an Dritte verkauft wird. Sie mĂŒssen jedoch weiterhin in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

Wir können Ihre Daten auch im Rahmen eines Verkaufs, einer Fusion oder eines Kontrollwechsels oder in Vorbereitung auf eines dieser Ereignisse teilen. Ein anderes Unternehmen, das uns oder einen Teil unseres Unternehmens kauft, hat das Recht, Ihre Daten zu verwenden, jedoch nur auf die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegte Art und Weise, es sei denn, Sie haben etwas anderes vereinbart.

6 Plugins und Tools

YouTube

Diese Website bindet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Website ist die Google Ireland Limited („Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, auf denen YouTube eingebunden ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann YouTube verschiedene Cookies auf Ihrem EndgerĂ€t speichern oder vergleichbare Technologien zur Wiedererkennung verwenden (z.B. Device-Fingerprinting). Auf diese Weise kann YouTube Informationen ĂŒber Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6.1 Vimeo

Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA ĂŒbermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

6.2 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der DatenschutzerklÀrung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7 eCommerce und Zahlungsanbieter

7.1 Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie fĂŒr die BegrĂŒndung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des RechtsverhĂ€ltnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur ErfĂŒllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten ĂŒber die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der GeschĂ€ftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberĂŒhrt.

7.2 DatenĂŒbermittlung bei Vertragsschluss fĂŒr Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir ĂŒbermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrĂŒcklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrĂŒckliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur ErfĂŒllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

8 Ihre Optionen und Verpflichtungen

8.1 Aufbewahrung von Daten

Wir behalten die meisten Ihrer personenbezogenen Daten so lange, wie Sie ein aktives Konto auf ipOcean haben.

Generell bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es erforderlich ist, um Ihnen Dienste bereitzustellen. Darunter fallen Daten, die Sie oder andere uns zur VerfĂŒgung stellen sowie Daten, die durch die Nutzung unserer Dienste generiert oder abgeleitet wurden. Auch wenn Sie unsere Dienste nur nutzen, wenn Sie z.B. alle paar Jahre eine sensible Information sicher wollen, bewahren wir Ihre Informationen auf und Ihr Profil bleibt aktiv, es sei denn, Sie schließen Ihr Konto. Wir behalten uns vor, in einigen FĂ€llen bestimmte Informationen (z. B. Einblicke ĂŒber die Nutzung der Dienste) in entpersonalisierter oder aggregierter Form aufzubewahren.

8.2 Recht auf Zugriff auf und Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen oder sie löschen. Sie haben viele Optionen und können wÀhlen, wie Ihre Daten erfasst, verwendet und geteilt werden.

Wir geben Ihnen viele Optionen bezĂŒglich des Erfassens, Verwendens und Teilens Ihrer Daten, angefangen beim Löschen oder Korrigieren der Daten, die Sie in Ihrem Profil angeben, und der Kontrolle ĂŒber die Sichtbarkeit Ihrer BeitrĂ€ge, bis hin zum Ablehnen von Werbung oder der Weitergabe von sensiblen Informationen und Verwalten von Nachrichten. Sie haben die Möglichkeit, Einstellungen bezĂŒglich der Daten vorzunehmen, die uns zu Ihrer Person vorliegen.

FĂŒr Daten, die uns zu Ihrer Person vorliegen, können Sie:

Daten löschen: Sie können von uns die Löschung Ihrer gesamten personenbezogenen Daten oder eines Teils davon verlangen (wenn beispielsweise die Erbringung von Dienstleistungen fĂŒr Sie nicht mehr erforderlich ist).

Daten Ă€ndern oder berichtigen: Sie können einige Ihrer personenbezogenen Daten ĂŒber Ihr Konto bearbeiten. Sie können uns auch in bestimmten FĂ€llen um die Änderung, Aktualisierung oder Korrektur Ihrer Daten bitten, insbesondere, wenn diese fehlerhaft sind.

Die Nutzung von Daten beanstanden oder einschrĂ€nken: Sie können von uns verlangen, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder zum Teil einzustellen (wenn wir beispielsweise keine rechtliche Grundlage fĂŒr ihre weitere Nutzung haben), oder die Nutzung einzuschrĂ€nken (wenn beispielsweise Ihre personenbezogenen Daten unzutreffend sind oder rechtswidrig von uns beibehalten werden).

Recht auf Zugriff bzw. Abruf Ihrer Daten: Sie können von uns eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten und eine Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form verlangen.

Sie können sich ĂŒber die unten stehenden Kontaktinformationen an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage den gĂŒltigen Gesetzen entsprechend prĂŒfen.

Personen mit Wohnsitz in einem der „designierten LĂ€nder" und anderen Regionen haben möglicherweise weitere gesetzlich vorgeschriebene Rechte.

8.3 Kontoschließung

Wir behalten einige Ihrer Daten auch nachdem Sie Ihr Konto geschlossen haben.

Wenn Sie Ihr Konto auf ipOcean schließen, sind Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen fĂŒr andere Personen auf unseren Diensten innerhalb von 24 Stunden nicht mehr sichtbar. Generell löschen wir die Informationen in einem geschlossenen Konto innerhalb von 30 Tagen nach der Kontoschließung, außer wie unten angegeben.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auch nach der Schließung Ihres Kontos auf, wenn dies angemessen und erforderlich ist, um unseren rechtlichen Pflichten (einschließlich Anforderungen durch Strafverfolgungsbehörden) nachzukommen, regulatorische Vorgaben einzuhalten, Streitsachen zu schlichten, fĂŒr Sicherheit zu sorgen, Betrug und Missbrauch vorzubeugen (beispielsweise, wenn wir Ihr Konto wegen einer Verletzung unserer Community-Richtlinie eingeschrĂ€nkt haben), unsere Nutzervereinbarung durchzusetzen oder Ihrer Abbestellung weiterer Mitteilungen von uns zu entsprechen. Nach der Schließung Ihres Kontos halten wir entpersonalisierte Daten gespeichert.

Informationen, die Sie mit Dritten geteilt haben (beispielsweise per Connect, in Filings oder BeitrĂ€gen zu Gruppen), bleiben sichtbar, nachdem Sie Ihr Konto geschlossen oder die Informationen aus Ihrem eigenen Profil oder Ihrem Postfach gelöscht haben. Des Weiteren kontrollieren wir keine Daten, die andere Mitglieder aus unseren Diensten kopiert haben. Bei Gruppeninhalten und Bewertungen oder Inhalten zur PrĂŒfung von geschlossenen Konten wird als Quelle „unbekannter Nutzer" angezeigt. Möglicherweise wird Ihr Profil weiterhin auf den Diensten Dritter angezeigt (beispielsweise in Suchmaschinenergebnissen), bis diese ihren Cache-Speicher aktualisiert haben.

9. Zahlungs­anbieter

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie fĂŒr die BegrĂŒndung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des RechtsverhĂ€ltnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur ErfĂŒllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten ĂŒber die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der GeschĂ€ftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberĂŒhrt.

9.1 Stripe

Auf dieser Website bieten wir u.a. die Bezahlung mit den Diensten von Stripe an. Anbieter fĂŒr Kunden innerhalb der EU ist die Stripe Payments Europe, Ltd.,1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (im Folgenden „Stripe").

Bei einer Zahlung via Stripe werden Ihre Zahlungsdaten ĂŒber eine Schnittstelle auf unserer Seite an Stripe weitergeleitet, um die Bezahlung durchzufĂŒhren. Details hierzu können Sie in der DatenschutzerklĂ€rung von Stripe unter folgendem Link nachlesen: https://stripe.com/de/privacy.

Die Übermittlung Ihrer Daten an Stripe erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsabwicklung) sowie auf Grundlage unseres berechtigten Interesses am Einsatz von verlĂ€sslichen und sicheren Zahlungsprozessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

10 Weitere wichtige Informationen

10.1 Sicherheit

Wir prĂŒfen, ob gegen unsere Sicherheit verstoßen wird und versuchen, derartige VerstĂ¶ĂŸe zu verhindern. Bitte nutzen Sie die in unseren Diensten verfĂŒgbaren Sicherheitsfunktionen.

Wir implementieren Sicherheitsschutzmaßnahmen, wie HTTPS, die zum Schutz Ihrer Daten vorgesehen sind. Wir prĂŒfen unsere Systeme regelmĂ€ĂŸig auf mögliche Schwachstellen und Angriffe. Wir können die Sicherheit der uns von Ihnen ĂŒbermittelten Informationen jedoch nicht gewĂ€hrleisten. Es gibt keine Garantie dafĂŒr, dass nicht auf Daten zugegriffen wird oder dass diese nicht offengelegt, geĂ€ndert oder infolge der Verletzung unserer physischen, technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen zerstört werden. Weitere Informationen ĂŒber die sichere Nutzung unserer Dienste, einschließlich der zweistufigen Authentifizierung, finden Sie in unserem Sicherheitsbereich.

10.2 LandesĂŒbergreifender Datentransfer

Wir speichern und nutzen Ihre Daten außerhalb Ihres Landes.

Wir verarbeiten Daten außerhalb der USA und verwenden dabei rechtlich vorgesehene Mechanismen, um Daten rechtmĂ€ĂŸig ĂŒber Grenzen hinweg zu ĂŒbertragen. Möglicherweise gelten in den LĂ€ndern, in denen wir Daten verarbeiten, andere Gesetze, die eventuell nicht denselben Grad an Schutz bieten wie die Gesetze in Ihrem Land.

10.3 Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung

Die Erfassung, Verwendung und Freigabe der Daten, die uns zu Ihrer Person vorliegen, erfolgt auf rechtlicher Grundlage. BezĂŒglich der Verwendung Ihrer Daten haben Sie Wahlmöglichkeiten.

Über Ihre Einstellungen können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen.

Wir erfassen und verarbeiten personenbezogene Daten ĂŒber Sie nur, wenn dafĂŒr eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht. Als Rechtsgrundlage gelten unter anderem Einwilligung (wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben), Vertrag (wenn fĂŒr die ErfĂŒllung eines Vertrags mit Ihnen eine Abwicklung erforderlich ist, beispielsweise die Erbringung der von Ihnen verlangten Dienstleistungen) und „legitime Interessen".

Wenn wir uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre Einwilligung berufen, sind Sie berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zurĂŒckzuziehen oder zu verweigern. Wenn wir uns auf legitime Interessen berufen, sind Sie berechtigt, Einspruch dagegen zu erheben. Wenn Sie Fragen zur Rechtsgrundlage haben, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden, wenden Sie sich bitte an unseren Datenverantwortlichen bzw. Datenschutzbeauftragten (siehe 2.2)

10.4 Kontaktinformationen

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen oder andere Optionen nutzen, um Beschwerden beizulegen.

Wenn Sie bezĂŒglich dieser Richtlinie Fragen oder Beschwerden haben, kontaktieren Sie ipOcean online (info@ipOcean.com). Sie können uns auch auf dem Postweg erreichen.

Privacy Policy

1 Introduction

ipOcean is a blockchain-based online platform for the secure exchange of sensitive information as e.g. know-how, data, busness secrets, ideas or intellectual property to e.g. accelerate innovation or information transfer. People use our services to secure, exchange and improve sensitive information. That is why the protection of your data is particularly important to us and we would like to be open to you regarding the data that we collect about you, how it is used and with whom it is shared. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this data protection declaration.

2 General information

Data protection

Our Privacy Policy applies to any Member or Visitor to our Services.
Our registered users (“Members”) share their professional identities, engage with their network, exchange knowledge and professional insights, post and view relevant content, learn and develop skills, and find business and career opportunities. Content and data on some of our Services is viewable to non-members (“Visitors”).

The following information will provide you with an easy to navigate overview of what will happen with your personal data when you visit this website. The term “personal data” comprises all data that can be used to personally identify you. For detailed information about the subject matter of data protection, please consult our Data Protection Declaration, which we have included beneath this copy.

This Privacy Policy applies to ipocean.com and its subdomains as e.g. my.ipocean.com or explorer.ipocean.com, ipOcean-branded apps, slideshare, and other ipOcean-related sites, apps, communications and services (“Services”), including off-site Services, but excluding services that state that they are offered under a different privacy policy

We herewith advise you that the transmission of data via the Internet (i.e. through e-mail communications) may be prone to security gaps. It is not possible to completely protect data against third party access.

2.2 Data Controllers

ipOcean Global GmbH will be the controller of your personal data provided to, collected by or for, or processed in connection with our Services.

The data processing controller on this website is:

Dr. Holger Geissler
Hopfengarten 19
55116 Mainz, Germany

Phone: +49 17654O31697
E-mail: info@ipocean.com

The controller is the natural person or legal entity that single-handedly or jointly with others makes decisions as to the purposes of and resources for the processing of personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

2.3 Changes

As a Visitor or Member of our Services, the collection, use and sharing of your personal data is subject to this Privacy Policy and other documents referenced in this Privacy Policy, as well as updates.

Changes to the Privacy Policy apply to your use of our Services after the “effective date".
ipOcean (“we” or “us”) can modify this Privacy Policy, and if we make material changes to it, we will provide notice through our Services, or by other means, to provide you the opportunity to review the changes before they become effective. If you object to any changes, you may close your account.
You acknowledge that your continued use of our Services after we publish or send a notice about our changes to this Privacy Policy means that the collection, use and sharing of your personal data is subject to the updated Privacy Policy, as of its effective date.

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. To do so, all you are required to do is sent us an informal notification via e-mail. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.

Right to object to the collection of data in special cases; right to object to direct advertising (Art. 21 GDPR)

IN THE EVENT THAT DATA ARE PROCESSED ON THE BASIS OF ART. 6 SECT. 1 LIT. E OR F GDPR, YOU HAVE THE RIGHT TO AT ANY TIME OBJECT TO THE PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA BASED ON GROUNDS ARISING FROM YOUR UNIQUE SITUATION. THIS ALSO APPLIES TO ANY PROFILING BASED ON THESE PROVISIONS. TO DETERMINE THE LEGAL BASIS, ON WHICH ANY PROCESSING OF DATA IS BASED, PLEASE CONSULT THIS DATA PROTECTION DECLARATION. IF YOU LOG AN OBJECTION, WE WILL NO LONGER PROCESS YOUR AFFECTED PERSONAL DATA, UNLESS WE ARE IN A POSITION TO PRESENT COMPELLING PROTECTION WORTHY GROUNDS FOR THE PROCESSING OF YOUR DATA, THAT OUTWEIGH YOUR INTERESTS, RIGHTS AND FREEDOMS OR IF THE PURPOSE OF THE PROCESSING IS THE CLAIMING, EXERCISING OR DEFENCE OF LEGAL ENTITLEMENTS (OBJECTION PURSUANT TO ART. 21 SECT. 1 GDPR).

IF YOUR PERSONAL DATA IS BEING PROCESSED IN ORDER TO ENGAGE IN DIRECT ADVERTISING, YOU HAVE THE RIGHT TO AT ANY TIME OBJECT TO THE PROCESSING OF YOUR AFFECTED PERSONAL DATA FOR THE PURPOSES OF SUCH ADVERTISING. THIS ALSO APPLIES TO PROFILING TO THE EXTENT THAT IT IS AFFILIATED WITH SUCH DIRECT ADVERTISING. IF YOU OBJECT, YOUR PERSONAL DATA WILL SUBSEQUENTLY NO LONGER BE USED FOR DIRECT ADVERTISING PURPOSES (OBJECTION PURSUANT TO ART. 21 SECT. 2 GDPR).

Right to log a complaint with the competent supervisory agency

In the event of violations of the GDPR, data subjects are entitled to log a complaint with a supervisory agency, in particular in the member state where they usually maintain their domicile, place of work or at the place where the alleged violation occurred. The right to log a complaint is in effect regardless of any other administrative or court proceedings available as legal recourses.

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we automatically process on the basis of your consent or in order to fulfil a contract be handed over to you or a third party in a commonly used, machine readable format. If you should demand the direct transfer of the data to another controller, this will be done only if it is technically feasible.

SSL and/or TLS encryption

For security reasons and to protect the transmission of confidential content, such as purchase orders or inquiries you submit to us as the website operator, this website uses either an SSL or a TLS encryption programme. You can recognise an encrypted connection by checking whether the address line of the browser switches from “http://” to “https://” and also by the appearance of the lock icon in the browser line.

If the SSL or TLS encryption is activated, data you transmit to us cannot be read by third parties.

Encrypted payment transactions on this website

If you are under an obligation to share your payment information (e.g. account number if you give us the authority to debit your bank account) with us after you have entered into a fee-based contract with us, this information is required to process payments.

Payment transactions using common modes of paying (Visa/MasterCard, debit to your bank account) are processed exclusively via encrypted SSL or TLS connections. You can recognise an encrypted connection by checking whether the address line of the browser switches from “http://” to “https://” and also by the appearance of the lock icon in the browser line.

If the communication with us is encrypted, third parties will not be able to read the payment information you share with us.

Information about, rectification and eradication of data

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to at any time demand information about your archived personal data, their source and recipients as well as the purpose of the processing of your data. You may also have a right to have your data rectified or eradicated. If you have questions about this subject matter or any other questions about personal data, please do not hesitate to contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.”

Right to demand processing restrictions

You have the right to demand the imposition of restrictions as far as the processing of your personal data is concerned. To do so, you may contact us at any time at the address provided in section “Information Required by Law.” The right to demand restriction of processing applies in the following cases:

  • In the event that you should dispute the correctness of your data archived by us, we will usually need some time to verify this claim. During the time that this investigation is ongoing, you have the right to demand that we restrict the processing of your personal data.
  • If the processing of your personal data was/is conducted in an unlawful manner, you have the option to demand the restriction of the processing of your data in lieu of demanding the eradication of this data.
  • If we do not need your personal data any longer and you need it to exercise, defend or claim legal entitlements, you have the right to demand the restriction of the processing of your personal data instead of its eradication.
  • If you have raised an objection pursuant to Art. 21 Sect. 1 GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been determined whose interests prevail, you have the right to demand a restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, these data – with the exception of their archiving – may be processed only subject to your consent or to claim, exercise or defend legal entitlements or to protect the rights of other natural persons or legal entities or for important public interest reasons cited by the European Union or a member state of the EU.

Rejection of unsolicited e-mails

We herewith object to the use of contact information published in conjunction with the mandatory information to be provided in section “Information Required by Law” to send us promotional and information material that we have not expressly requested. The operators of this website and its pages reserve the express right to take legal action in the event of the unsolicited sending of promotional information, for instance via SPAM messages.

3 Data collection on this website

Our IT systems automatically record other data when you visit our website. This data comprises primarily technical information (e.g. web browser, operating system or time the site was accessed). This information is recorded automatically when you access this website.

The following list gives you an overview of which information is recorded, where it is recorded and how it is recorded.

3.1 Data you provide to us

Register

You have the option to register on this website to be able to use additional website functions. We shall use the data you enter only for the purpose of using the respective offer or service you have registered for. The required information we request at the time of registration must be entered in full. Otherwise we shall reject the registration.

To create an account you need to provide data including your name, email address and a password. Optionally, a group ID can be specified here. If you register for an Advanced, Premium, Platinum or Enterprise service, you will need to provide payment (e.g., credit card) and billing information.

"

To notify you of any important changes to the scope of our portfolio or in the event of technical modifications, we shall use the e-mail address provided during the registration process.

We shall process the data entered during the registration process on the basis of your consent (Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR).

The data recorded during the registration process shall be stored by us as long as you are registered on this website. Subsequently, such data shall be deleted. This shall be without prejudice to mandatory statutory retention obligations.

Profil

You can optionally provide additional data when creating your profile on ipOcean.
It is up to you what information you publish in your profile. You don’t have to provide additional information on your profile. It’s your choice whether to include sensitive information on your profile and to make that sensitive information public.
Please do not post or add personal data to your profile that you would not want to be publicly available.

Blockchain-IdentitÀt

When changing your blockchain identity, you use your mobile device, usually a smartphone, to create, store and use your private blockchain identity. The public blockchain identity is stored on our servers in order to be able to verify you as a user for different services. You must keep the private blockchain identity secret.

Securing information

You can use our platform to secure sensitive information such as know-how, data, company secrets, ideas or intellectual property. In this process,you first verify yourself via your blockchain identity, unless they have already identified themselves. The information to be saved is then selected and loaded into the browser to create a series of hashes that cannot be traced back to the information to be secured. The information to secured up is NOT saved on ipOcean servers when securing, unless this has been expressly requested by you. The hashes are stored on the ipOcean platform and, together with the verification of your identity and other information provided by you, are saved in a hashed form as "trails" in a transaction on a blockchain. The transaction is visible to other users and does not allow any conclusions to be drawn about your identity or sensitive information.
If you have not requested to store your sensitive data on ipOcean servers, you can optionally initiate a virtual negotiation process. Information you have selected or provided for this purpose is accessible to other users.
To describe secured information to other users, you provide further information such as a title, a subtitle, a description or an image for storage to be use as an entry on our platform. Please do not add any data for this entry that you do not want to be publicly available and do not publish such data.
You have the option to limit access to your information to a group of users.
You can even secure your information only.

Secure a template

You can use our platform to save templates, for example for confidentiality agreements, for the virtual negotiation process. For this purpose, you provide appropriate templates without personal data.

Like an entry

By liking other people's posts, you provide the information about yourself that you like the post you like.

Transmission of sensitive information to another user

Your secured sensitive information can be transmitted to another user via our platform. Your sensitive information is encrypted asymmetrically with your private key and a specific public key of the other user, so that only the other user can decrypt this information. The information encrypted in this way is stored on ipOcean's servers for data transfer. This encrypted information is stored for up to 30 days.

Link to Content

When you create your entry, a link to the published information is created. This link can be forwarded by you, other members and ipOcean, according to the restrictions you have chosen, to visitors or other members for example by email or by social media in order to give them direct access to the information.

Create, join and leave groups

By Creating a group you provide information with respect to the group that is stored on ipOcean. By joining a group you provide the information that you belong to the group. By Leaving a group you provide the information that you left the group. This information is stored on ipOcean servers. This information can also be seen by other users depending on the type of group.

3.2 Data from others

Content

As a member of a group, you and others can save sensitive information and templates and make them available or publish them on our services by specifying the group as the originator. By entering a group, you agree that other members of the group may name the group as the author for secured information. If you do not agree with this, leave the group.

Partner

We receive your personal data (e.g. information from trust providers) if you use the services of our partners (e.g. digital identity management, which provides us with verification of your identity).

Related companies and other services

We receive data about you when you use some of the other services provided by us or our affiliates, including Telekom.

3.3 Service use

We log your visits and use of our Services, including mobile apps. We log usage data when you visit or otherwise use our Services, including our sites, app and platform technology, such as when you view or click on content (e.g. learning video) or ads (on or off our sites and apps), perform a search, install or update one of our mobile apps, share articles or apply for jobs. We use log-ins, cookies, device information and internet protocol (“IP”) addresses to identify you and log your use.

3.4 Cookies and similar technologies

Our websites and pages use what the industry refers to as “cookies.” Cookies are small text files that do not cause any damage to your device. They are either stored temporarily for the duration of a session (session cookies) or they are permanently archived on your device (permanent cookies). Session cookies are automatically deleted once you terminate your visit. Permanent cookies remain archived on your device until you actively delete them or they are automatically eradicated by your web browser.

In some cases it is possible that third party cookies are stored on your device once you enter our site (third party cookies). These cookies enable you or us to take advantage of certain services offered by the third party (e.g. cookies for the processing of payment services).

Cookies have a variety of functions. Many cookies are technically essential since certain website functions would not work in the absence of the cookies (e.g. the shopping cart function or the display of videos). The purpose of other cookies may be the analysis of user patterns or the display of promotional messages.

Cookies that are required for the performance of the electronic communications transaction or to provide certain functions you want to use (e.g. the shopping cart function), are stored on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The website operator has a legitimate interest in storing cookies to ensure the technically error free and optimised provision of the operator’s services. If a corresponding agreement has been requested (e.g. an agreement to the storage of cookies), the processing takes place exclusively on the basis of Art. 6 para. 1 lit. a GDPR; the agreement can be revoked at any time.

You have the option to set up your browser in such a manner that you will be notified any time cookies are placed and to permit the acceptance of cookies only in specific cases. You may also exclude the acceptance of cookies in certain cases or in general or activate the delete function for the automatic eradication of cookies when the browser closes. If cookies are deactivated, the functions of this website may be limited.

In the event that third party cookies are used or if cookies are used for analytical purposes, we will separately notify you in conjunction with this Data Protection Policy and, if applicable, ask for your consent.

3.5 Server-Log-Dateien

The provider of this website and its pages automatically collects and stores information in so-called server log files, which your browser communicates to us automatically. The information comprises:

  • The type and version of browser used
  • The used operating system
  • Referrer URL
  • The hostname of the accessing computer
  • The time of the server inquiry
  • The IP address

This data is not merged with other data sources.

This data is recorded on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The operator of the website has a legitimate interest in the technically error free depiction and the optimization of the operator’s website. In order to achieve this, server log files must be recorded.

3.6 Contact form

If you submit inquiries to us via our contact form, the information provided in the contact form as well as any contact information provided therein will be stored by us in order to handle your inquiry and in the event that we have further questions. We will not share this information without your consent.

The processing of these data is based on Art. 6 para. 1 lit. b GDPR, if your request is related to the execution of a contract or if it is necessary to carry out pre-contractual measures. In all other cases the processing is based on our legitimate interest in the effective processing of the requests addressed to us (Art. 6 Para. 1 lit. f DSGVO) or on your agreement (Art. 6 Para. 1 lit. a DSGVO) if this has been requested.

The information you have entered into the contact form shall remain with us until you ask us to eradicate the data, revoke your consent to the archiving of data or if the purpose for which the information is being archived no longer exists (e.g. after we have concluded our response to your inquiry). This shall be without prejudice to any mandatory legal provisions – in particular retention periods.

3.7 Request by email, phone or fax

If you contact us by e-mail, telephone or fax, your request, including all resulting personal data (name, request) will be stored and processed by us for the purpose of processing your request. We do not pass these data on without your consent.

The processing of these data is based on Art. 6 para. 1 lit. b GDPR, if your request is related to the execution of a contract or if it is necessary to carry out pre-contractual measures. In all other cases, the processing is based on your consent (Article 6 (1) a GDPR) and/or on our legitimate interests (Article 6 (1) (f) GDPR), since we have a legitimate interest in the effective processing of requests addressed to us.

"

The data sent by you to us via contact requests remain with us until you request us to delete, revoke your consent to the storage or the purpose for the data storage lapses (e.g. after completion of your request). Mandatory statutory provisions - in particular statutory retention periods - remain unaffected.

3.8 Your device and location

We receive data from your devices and networks, including location data.

When you visit or leave our Services (including some plugins and our cookies or similar technology on the sites of others), we receive the URL of both the site you came from and the one you go to and the time of your visit. We also get information about your network and device (e.g., IP address, proxy server, operating system, web browser and add-ons, device identifier and features, cookie IDs and/or ISP, or your mobile carrier). If you use our Services from a mobile device, that device will send us data about your location based on your phone settings. We will ask you to opt-in before we use GPS or other tools to identify your precise location.

We do not store location-related data.

3.9 Messages

If you communicate through our Services, we learn about that.

If you communicate through our Services, we learn about that. We collect information about you when you send, receive, or engage with messages in connection with our Services. For example, if you get a ipOcean connection request, we track whether you have acted on it and will send you reminders. We also use technology on messages to support and protect our site. For example, we use this technology to suggest possible responses to messages and to manage or block content that violates our User Agreement or Professional Community Policies from our Services.

3.10 Workplace and school provided information

When your organization (e.g., employer or school) buys a premium Service for you to use, they give us data about you. Others buying our Services for your use, such as your employer or your school, provide us with personal data about you and your eligibility to use the Services that they purchase for use by their workers, students or alumni. For example, we will get contact information for company’s administrators and for authorizing users of our Advanced, Premium, Platinum or Enterprise services.

3.11 Others

We are improving our Services, which means we get new data and create new ways to use data.

Our Services are dynamic, and we often introduce new features, which may require the collection of new information. If we collect materially different personal data or materially change how we collect, use or share your data, we will notify you and may also modify this Privacy Policy.

4 How we use your data - Analysis tools and third party tools

A portion of the information is generated to guarantee the error free provision of the website. Other data may be used to analyse your user patterns.

We use your data to provide, support, personalize and develop our Services. How we use your personal data will depend on which Services you use, how you use those Services and the choices you make in your settings. We use the data that we have about you to provide and personalize our Services, including with the help of automated systems and inferences we make, so that our Services (including ads) can be more relevant and useful to you and others.

4.1 Our services

Our services enable you to work with colleagues, search for potential clients, customers, partners and other people, exchange sensitive information with them and establish business connections. Our services allow you to communicate with other members. We use data about you (e.g. the blockchain ID of your profile or your email address) to identify you for virtual negotiation processes.

Handling applicant data

We offer website visitors the opportunity to submit job applications to us (e.g. via e-mail, via postal services on by submitting the online job application form). Below, we will brief you on the scope, purpose and use of the personal data collected from you in conjunction with the application process. We assure you that the collection, processing and use of your data will occur in compliance with the applicable data privacy rights and all other statutory provisions and that your data will always be treated as strictly confidential.

Scope and purpose of the collection of data

If you submit a job application to us, we will process any affiliated personal data (e.g. contact and communications data, application documents, notes taken during job interviews, etc.), if they are required to make a decision concerning the establishment or an employment relationship. The legal grounds for the aforementioned are § 26 New GDPR according to German Law (Negotiation of an Employment Relationship), Art. 6 Sect. 1 lit. b GDPR (General Contract Negotiations) and – provided you have given us your consent – Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR. You may revoke any consent given at any time. Within our company, your personal data will only be shared with individuals who are involved in the processing of your job application.

If your job application should result in your recruitment, the data you have submitted will be archived on the grounds of § 26 New GDPR and Art. 6 Sect. 1 lit. b GDPR for the purpose of implementing the employment relationship in our data processing system.

Data Archiving Period

If we are unable to make you a job offer or you reject a job offer or withdraw your application, we reserve the right to retain the data you have submitted on the basis of our legitimate interests (Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO) for up to 6 months from the end of the application procedure (rejection or withdrawal of the application). Afterwards the data will be deleted, and the physical application documents will be destroyed. The storage serves in particular as evidence in the event of a legal dispute. If it is evident that the data will be required after the expiry of the 6-month period (e.g. due to an impending or pending legal dispute), deletion will only take place when the purpose for further storage no longer applies.

Longer storage may also take place if you have given your agreement (Article 6 (1) (a) GDPR) or if statutory data retention requirements preclude the deletion.

Admission to the applicant pool

If we do not make you a job offer, you may be able to join our applicant pool. In case of admission, all documents and information from the application will be transferred to the applicant pool in order to contact you in case of suitable vacancies.

Admission to the applicant pool is based exclusively on your express agreement (Art. 6 para. 1 lit. a GDPR). The submission agreement is voluntary and has no relation to the ongoing application procedure. The affected person can revoke his agreement at any time. In this case, the data from the applicant pool will be irrevocably deleted, provided there are no legal reasons for storage.

The data from the applicant pool will be irrevocably deleted no later than two years after consent has been granted.

DEUTSCH

Matching of Information

We use data from your entries to enable you and others to find relevant information more quickly (for example via “Recommended filings”). It is up to you who can see your entries. Members can choose how we use their information.

Stay informed

Our services allow you to stay up to date on all new ideas and challenges. We use the data we have about you (e.g., data you provide, data we collect from your engagement with our services and inferences we make from the data we have about you), to personalize our services for you, such as by recommending or ranking relevant content and conversations on our services.

Advanced, Premium, Platinum or Enterprise services

With our Advanced, Premium, Platinum or Enterprise services, paying customers can access additional functions and use functions to a greater extent.

4.2 Communication

We contact you and enable communications between Members. We offer settings to control what messages you receive and how often you receive some types of messages.

We will contact you through email, mobile phone, notices posted on our websites or apps, messages to your ipOcean inbox, and other ways through our Services, including text messages and push notifications. We will send you messages about the availability of our Services, security, or other service-related issues. We also send messages about how to use our Services, network updates, reminders, job suggestions and promotional messages from us and our partners. You may change your communication preferences at any time. Please be aware that you cannot opt out of receiving service messages from us, including security and legal notices.

4.2.1 Data from newsletter

If you would like to subscribe to the newsletter offered on this website, we will need from you an e-mail address as well as information that allow us to verify that you are the owner of the e-mail address provided and consent to the receipt of the newsletter. No further data shall be collected or shall be collected only on a voluntary basis. We shall use such data only for the sending of the requested information and shall not share such data with any third parties.

The processing of the information entered into the newsletter subscription form shall occur exclusively on the basis of your consent (Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR). You may revoke the consent you have given to the archiving of data, the e-mail address and the use of this information for the sending of the newsletter at any time, for instance by clicking on the “Unsubscribe” link in the newsletter. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data processing transactions that have taken place to date.

The data deposited with us for the purpose of subscribing to the newsletter will be stored by us until you unsubscribe from the newsletter or the newsletter service provider and deleted from the newsletter distribution list after you unsubscribe from the newsletter. Data stored for other purposes with us remain unaffected.

After you unsubscribe from the newsletter distribution list, your e-mail address may be stored by us or the newsletter service provider in a blacklist to prevent future mailings. The data from the blacklist is used only for this purpose and not merged with other data. This serves both your interest and our interest in complying with the legal requirements when sending newsletters (legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). The storage in the blacklist is indefinite. You may object to the storage if your interests outweigh our legitimate interest.

4.2.2 Quentn

This website uses Quentn for the sending of newsletter messages. The provider is Quentn.com GmbH Friedrich-Ebert-Str. 51, 14469 Potsdam, Germany.

Quentn is a service that allows us, for instance, to organise and analyse the sending of newsletters. The data you have entered for the purpose of subscribing to the newsletter, are stored on Quentn’s servers.

Data analysis by Quentn

If we send newsletters with the assistance of the Quentn service, we can see whether a newsletter message has actually been opened and which links were clicked, if any.

Quentn also allows us to divide our newsletter subscribers into different categories (this is called “tagging”).

If you do not want to permit an analysis by Quentn, you must unsubscribe from the newsletter. We provide a link for you to do this in every newsletter message.

Legal basis

The data is processed based on your consent (Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR). You may revoke any consent you have given at any time by unsubscribing from the newsletter. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data processing transactions that have taken place prior to your revocation.

Storage period

The data deposited with us for the purpose of subscribing to the newsletter will be stored by us until you unsubscribe from the newsletter or the newsletter service provider and deleted from the newsletter distribution list after you unsubscribe from the newsletter. Data stored for other purposes with us remain unaffected.

After you unsubscribe from the newsletter distribution list, your e-mail address may be stored by us or the newsletter service provider in a blacklist to prevent future mailings. The data from the blacklist is used only for this purpose and not merged with other data. This serves both your interest and our interest in complying with the legal requirements when sending newsletters (legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). The storage in the blacklist is indefinite. You may object to the storage if your interests outweigh our legitimate interest.

For more details, please consult the Data Protection Regulations of Quentn at: https://quentn.com/datenschutz.

Execution of a contract data processing agreement

We have entered into a contract data processing agreement, in which we require Quentn to protect the data of our customers and to refrain from sharing such data with third parties.

Analysis tools and tools provided by third parties

There is a possibility that your browsing patterns will be statistically analysed when your visit this website. Such analyses are performed primarily with cookies and with what we refer to as analysis programmes. As a rule, the analyses of your browsing patterns are conducted anonymously; i.e. the browsing patterns cannot be traced back to you.

You have the option to object to such analyses or you can prevent their performance by not using certain tools. For detailed information about the tools and about your options to object, please consult our Data Protection Declaration below.

Analysing Tools und Advertising

We serve you tailored ads both on and off our Services. We offer you choices regarding personalized ads, but you cannot opt-out of seeing other ads. We target (and measure the performance of) ads to Members, Visitors and others both on and off our Services directly or through a variety of partners, using member-provided information (e.g. occupational field, professional title); We will show you ads called sponsored content which look similar to non-sponsored content, except that they are labeled as advertising (e.g., as “ad” or “sponsored”).

Ad selection

We adhere to the self-regulation principles for interest-based advertising and make use of the option for the industry to reject these types of advertisements. You can also specifically refuse us from using certain categories of data that allow us to show you more relevant advertising. The reject function can be found here.

Informations to Ad Providers

We do not share your personal data with any third-party advertisers or ad networks.

Facebook-Pixel

To measure conversion rates, this website uses the visitor activity pixel of Facebook. The provider of this service is Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. According to Facebook’s statement the collected data will be transferred to the USA and other third party countries too.

This tool allows the tracking of page visitors after they have been linked to the website of the provider after clicking on a Facebook ad. This makes it possible to analyse the effectiveness of Facebook ads for statistical and market research purposes and to optimize future advertising campaigns.

For us as the operators of this website, the collected data is anonymous. We are not in a position to arrive at any conclusions as to the identity of users. However, Facebook archives the information and processes it, so that it is possible to make a connection to the respective user profile and Facebook is in a position to use the data for its own promotional purposes in compliance with the Facebook Data Usage Policy. This enables Facebook to display ads on Facebook pages as well as in locations outside of Facebook. We as the operator of this website have no control over the use of such data.

The use of Facebook Pixel is based on Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The operator of the website has a legitimate interest in effective advertising campaigns, which also include social media. If a corresponding agreement has been requested (e.g. an agreement to the storage of cookies), the processing takes place exclusively on the basis of Art. 6 para. 1 lit. a GDPR; the agreement can be revoked at any time.

In Facebook’s Data Privacy Policies, you will find additional information about the protection of your privacy at: https://www.facebook.com/about/privacy/.

You also have the option to deactivate the remarketing function “Custom Audiences” in the ad settings section under https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen. To do this, you first have to log into Facebook.

If you do not have a Facebook account, you can deactivate any user based advertising by Facebook on the website of the European Interactive Digital Advertising Alliance: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

4.4 Social Media

Social Media Plugin with Shariff

We do use plug-ins of social media networks on this website and its pages (e.g. Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, XING, ipOcean, Tumblr).

As a rule, you will be able to recognise these plug-ins because of the respective social media logos that appear. To warrant the protection of data on this website, we use these plug-ins only in combination with the so-called “Shariff” solution. This application prevents the plug-ins that have been integrated into this website from transferring data to the respective provider as soon as you enter our website.

A direct connection to the provider's server shall not be established until you have activated the respective plug-in by clicking on the affiliated button (which indicates your consent). As soon as you activate the plug-in, the respective provider receives the information that you have visited this website with your IP address. If you are simultaneously logged into your respective social media account (e.g. Facebook), the respective provider will be able to allocate your visit to this website to your user account.

The activation of the plug-in constitutes a declaration of consent as defined in Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR. You have the option to revoke this consent at any time, which shall affect all future transactions.

Facebook Plugins (Like & Share-Button)

We have integrated plug-ins of the social network Facebook on this website. The provider of this service is Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. According to Facebook’s statement the collected data will be transferred to the USA and other third party countries too.

You will be able to recognise Facebook plug-ins by the Facebook logo or the “Like” button on this website. An overview of the Facebook plug-ins is available under the following link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Whenever you visit this website and its pages, the plug-in will establish a direct connection between your browser and the Facebook server. As a result, Facebook will receive the information that you have visited this website with your plug-in. However, if you click the Facebook “Like” button while you are logged into your Facebook account, you can link the content of this website and its pages with your Facebook profile. As a result, Facebook will be able to allocate the visit to this website and its pages to your Facebook user account. We have to point out, that we as the provider of the website do not have any knowledge of the transferred data and its use by Facebook. For more detailed information, please consult the Data Privacy Declaration of Facebook at: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

If you do not want Facebook to be able to allocate your visit to this website and its pages to your Facebook user account, please log out of your Facebook account while you are on this website.

The use of the Facebook plug-in is based on Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The operator of the website has a legitimate interest in being as visible as possible on social media.

Twitter Plugin

We have integrated functions of the social media platform Twitter into this website. These functions are provided by Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. While you use Twitter and the “Re-Tweet” function, websites you visit are linked to your Twitter account and disclosed to other users. During this process, data are transferred to Twitter as well. We must point out, that we, the providers of the website and its pages do not know anything about the content of the data transferred and the use of this information by Twitter. For more details, please consult Twitter’s Data Privacy Declaration at: https://twitter.com/en/privacy.

The use of Twitter plug-ins is based on Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The operator of the website has a legitimate interest in being as visible as possible on social media.

You have the option to reset your data protection settings on Twitter under the account settings at https://twitter.com/account/settings.

Instagram Plugin

We have integrated functions of the public media platform Instagram into this website. These functions are being offered by Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

If you are logged into your Instagram account, you may click the Instagram button to link contents from this website to your Instagram profile. This enables Instagram to allocate your visit to this website to your user account. We have to point out that we as the provider of the website and its pages do not have any knowledge of the content of the data transferred and its use by Instagram.

Data are stored and analyzed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The website operator has a legitimate interest in the highest possible visibility on social media. If a respective declaration of consent has been obtained (e.g. consent to the archiving of cookies), the data will be processed exclusively on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. a DGDPR. Any such consent may be revoked at any time.

For more information on this subject, please consult Instagram’s Data Privacy Declaration at: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

LinkedIn Plugin

This website uses functions of the LinkedIn network. The provider is LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Any time you access a page of this website that contains functions of LinkedIn, a connection to LinkedIn’s servers is established. LinkedIn is notified that you have visited this website with your IP address. If you click on LinkedIn’s “Recommend” button and are logged into your LinkedIn account at the time, LinkedIn will be in a position to allocate your visit to this website to your user account. We have to point out that we as the provider of the websites do not have any knowledge of the content of the transferred data and its use by LinkedIn.

The use of the LinkedIn plug-in is based on Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The operator of the website has a legitimate interest in being as visible as possible on social media.

For further information on this subject, please consult LinkedIn’s Data Privacy Declaration at: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

4.5 Marketing

We promote our Services to you and others. In addition to advertising our Services, we use Members’ data and content for invitations and communications promoting membership and network growth, engagement and our Services, such as by showing your connections that you have used a feature on our Services.

4.6 Developing Services and Research

We use data, including public feedback, to conduct research and development for our Services in order to provide you and others with a better, more intuitive and personalized experience, drive membership growth and engagement on our Services, and help connect professionals to each other and to economic opportunity.

Surveys

Polls and surveys are conducted by us and others through our Services. You are not obligated to respond to polls or surveys, and you have choices about the information you provide. You may opt-out of survey invitations.

4.7 Customer support

We use data to help you and fix problems. We use data (which can include your communications) to investigate, respond to and resolve complaints and for Service issues (e.g., bugs).

4.8 Insights That Do Not Identify You

We use data to generate insights that do not identify you. We use your data to produce and share insights that do not identify you. For example, we may use your data to generate statistics about our members, their profession or industry, to calculate ad impressions served or clicked on, or to publish visitor demographics for a Service or create demographic workforce insights.

We store data in transactions on a blockchain that do not allow any conclusions to be drawn about your person. We store your data in order to enable you to prove that e.g. you have saved certain information at a certain point in time or you have received certain information at a certain point in time. You do not need to be a member of ipOcean to create this evidence. This proof can be generated by holders of all the relevant data required for proof, such as sensitive information or the public blockchain identity. After deleting your data on ipOcean servers, e.g. after closing your account, ipOcean can only provide this proof if you provide this data to ipOcean.>/p>

4.9 Security and Investigations

We use data for security, fraud prevention and investigations. We use your data (including your communications) for security purposes or to prevent or investigate possible fraud or other violations of our User Agreement and/or attempts to harm our Members,Visitors or others.

5 How we share your data

5.1 Our Services

Any data that you include on your profile and any content you post or social action (e.g., likes, follows, comments, shares) you take on our Services will be seen by others, consistent with your settings.

When backing up sensitive information about our services, the sensitive information only remains on your device, the system only stores hashes of the secrued information so that it can be identified for other services. If you have saved information for the exchange on our platform when securing via our services, this content is accessible to third parties via our services.

If you have requested or received information secured by a member about our services, this member will be informed.

5.2 Communication Archival

Regulated Members may need to store communications outside of our Service.

Some Members (or their employers) need, for legal or professional compliance, to archive their communications and social media activity, and will use services of others to provide these archival services. We enable archiving of messages by and to those Members outside of our Services. For example, a financial advisor needs to archive communications with her clients through our Services in order to maintain her professional financial advisor license.

5.3 Others’ Services

You may link your account with others’ services so that they can look up your contacts’ profiles, post your shares on such platforms, or enable you to start conversations with your connections on such platforms. Excerpts from your profile will also appear on the services of others.

Subject to your settings, other services may look up your profile. When you opt to link your account with other services, personal data will become available to them. The sharing and use of that personal data will be described in, or linked to, a consent screen when you opt to link the accounts. For example, you may link your Twitter or WeChat account to share content from our Services into these other services, or your email provider may give you the option to upload your ipOcean contacts into its own service. Third-party services have their own privacy policies, and you may be giving them permission to use your data in ways we would not. You may revoke the link with such accounts.

Subject to your settings, excerpts from your profile will appear on the services of others (e.g., search engine results, mail and calendar applications that show a user limited profile data of the person they are meeting or messaging, social media aggregators, talent and lead managers). “Old” profile information remains on these services until they update their data cache with changes you made to your profile.

3.4 Related Services

We share your data across our different Services and ipOcean affiliated entities.

We will share your personal data with our affiliates to provide and develop our Services. We may combine information internally across the different Services covered by this Privacy Policy to help our Services be more relevant and useful to. For example, we may personalize your feed or job recommendations based on your learning history.

5.5 Service Providers

We may use others to help us with our Services.

We use others to help us provide our Services (e.g., maintenance, analysis, audit, payments, fraud detection, marketing and development). They will have access to your information as reasonably necessary to perform these tasks on our behalf and are obligated not to disclose or use it for other purposes.

5.6 Legal Disclosures

We may need to share your data when we believe it’s required by law or to help protect the rights and safety of you, us or others.

It is possible that we will need to disclose information about you when required by law, subpoena, or other legal process or if we have a good faith belief that disclosure is reasonably necessary to (1) investigate, prevent or take action regarding suspected or actual illegal activities or to assist government enforcement agencies; (2) enforce our agreements with you; (3) investigate and defend ourselves against any third-party claims or allegations; (4) protect the security or integrity of our Services (such as by sharing with companies facing similar threats); or (5) exercise or protect the rights and safety of ipOcean, our Members, personnel or others. We attempt to notify Members about legal demands for their personal data when appropriate in our judgment, unless prohibited by law or court order or when the request is an emergency. We may dispute such demands when we believe, in our discretion, that the requests are overbroad, vague or lack proper authority, but we do not promise to challenge every demand.

3.7 Change in Control or Sale

We may share your data when our business is sold to others, but it must continue to be used in accordance with this Privacy Policy.

We can also share your personal data as part of a sale, merger or change in control, or in preparation for any of these events. Any other entity which buys us or part of our business will have the right to continue to use your data, but only in the manner set out in this Privacy Policy unless you agree otherwise.

6 Plugins and Tools

6.1 YouTube

This website embeds videos of the website YouTube. The website operator is Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

If you visit a page on this website into which a YouTube has been embedded, a connection with YouTube’s servers will be established. As a result, the YouTube server will be notified, which of our pages you have visited.

Furthermore, YouTube will be able to place various cookies on your device or comparable technologies for recognition (e.g. device fingerprinting). In this way YouTube will be able to obtain information about this website’s visitors. Among other things, this information will be used to generate video statistics with the aim of improving the user friendliness of the site and to prevent attempts to commit fraud.

If you are logged into your YouTube account while you visit our site, you enable YouTube to directly allocate your browsing patterns to your personal profile. You have the option to prevent this by logging out of your YouTube account.

The use of YouTube is based on our interest in presenting our online content in an appealing manner. Pursuant to Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR, this is a legitimate interest. If a corresponding agreement has been requested, the processing takes place exclusively on the basis of Art. 6 para. 1 lit. a GDPR; the agreement can be revoked at any time.

For more information on how YouTube handles user data, please consult the YouTube Data Privacy Policy under: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

6.2 Vimeo

This website uses plug-ins of the video portal Vimeo. The provider is Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

If you visit one of the pages on our website into which a Vimeo plug-in has been integrated, a connection to Vimeo’s servers will be established. As a consequence, the Vimeo server will receive information as to which of our pages you have visited. Moreover, Vimeo will receive your IP address. This will also happen if you are not logged into Vimeo or do not have an account with Vimeo. The information recorded by Vimeo will be transmitted to Vimeo’s server in the United States.

If you are logged into your Vimeo account, you enable Vimeo to directly allocate your browsing patterns to your personal profile. You can prevent this by logging out of your Vimeo account.

The use of Vimeo is based on our interest in presenting our online content in an appealing manner. Pursuant to Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR, this is a legitimate interest. If a corresponding agreement has been requested (e.g. an agreement to the storage of cookies), the processing takes place exclusively on the basis of Art. 6 para. 1 lit. a GDPR; the agreement can be revoked at any time.

For more information on how Vimeo handles user data, please consult the Vimeo Data Privacy Policy under: https://vimeo.com/privacy.

6.3 Google Web Fonts (local embedding)

This website uses so-called Web Fonts provided by Google to ensure the uniform use of fonts on this site. These Google fonts are locally installed so that a connection to Google’s servers will not be established in conjunction with this application.

For more information on Google Web Fonts, please follow this link: https://developers.google.com/fonts/faq and consult Google’s Data Privacy Declaration under: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

7 eCommerce and payment service providers

7.1 Processing of data (customer and contract data)

We collect, process and use personal data only to the extent necessary for the establishment, content organization or change of the legal relationship (data inventory). These actions are taken on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. b GDPR, which permits the processing of data for the fulfilment of a contract or pre-contractual actions. We collect, process and use personal data concerning the use of this website (usage data) only to the extent that this is necessary to make it possible for users to utilize the services and to bill for them.

The collected customer data shall be eradicated upon completion of the order or the termination of the business relationship. This shall be without prejudice to any statutory retention mandates.

7.2 Data transfer upon closing of contracts for services and digital content

We share personal data with third parties only if this is necessary in conjunction with the handling of the contract; for instance, with the financial institution tasked with the processing of payments.

Any further transfer of data shall not occur or shall only occur if you have expressly consented to the transfer. Any sharing of your data with third parties in the absence of your express consent, for instance for advertising purposes, shall not occur.

The basis for the processing of data is Art. 6 Sect. 1 lit. b GDPR, which permits the processing of data for the fulfilment of a contract or for pre-contractual actions.

8 Your Choices & Obligations

8.1 Data Retention

We keep most of your personal data for as long as your account is open.

We generally retain your personal data as long as you keep your account open or as needed to provide you Services. This includes data you or others provided to us and data generated or inferred from your use of our Services. Even if you only use our Services e.g. for securing sensitive information every few years, we will retain your information and keep your profile open, unless you close your account. In some cases we choose to retain certain information (e.g., insights about Services use) in a depersonalized or aggregated form.

8.2 Rights to Access and Control Your Personal Data

You can access or delete your personal data. You have many choices about how your data is collected, used and shared.

We provide many choices about the collection, use and sharing of your data, from deleting or correcting data you include in your profile and controlling the visibility of your posts, to advertising opt-outs and communication controls. We offer you settings to control and manage the personal data we have about you.

For personal data that we have about you, you can:

Delete Data: You can ask us to erase or delete all or some of your personal data (e.g., if it is no longer necessary to provide Services to you).

Change or Correct Data: You can edit some of your personal data through your account. You can also ask us to change, update or fix your data in certain cases, particularly if it’s inaccurate.

Object to, or Limit or Restrict, Use of Data: You can ask us to stop using all or some of your personal data (e.g. if we have no legal right to keep using it) or to limit our use of it (e.g. if your personal data is inaccurate or unlawfully held).

Right to Access and/or Take Your Data: You can ask us for a copy of your personal data and can ask for a copy of personal data you provided in machine readable form.

You may also contact us using the contact information below, and we will consider your request in accordance with applicable laws.

Residents in the Designated Countries and other regions may have additional rights under their laws.

8.3 Account Closure

We keep some of your data even after you close your account.

If you choose to close your ipOcean account, your personal data will generally stop being visible to others on our Services within 24 hours. We generally delete closed account information within 30 days of account closure, except as noted below.

We retain your personal data even after you have closed your account if reasonably necessary to comply with our legal obligations (including law enforcement requests), meet regulatory requirements, resolve disputes, maintain security, prevent fraud and abuse (e.g., if we have restricted your account for breach of our Professional Community Policies), enforce our User Agreement, or fulfill your request to "unsubscribe" from further messages from us. We will retain de-personalized information after your account has been closed.

Information you have shared with others (e.g., through Connects, Filings or group posts) will remain visible after you close your account or delete the information from your own profile or mailbox, and we do not control data that other Members have copied out of our Services. Groups content and ratings or review content associated with closed accounts will show an unknown user as the source. Your profile may continue to be displayed in the services of others (e.g., search engine results) until they refresh their cache.

9. eCommerce and payment service providers

Processing of data (customer and contract data)

We collect, process and use personal data only to the extent necessary for the establishment, content organization or change of the legal relationship (data inventory). These actions are taken on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. b GDPR, which permits the processing of data for the fulfilment of a contract or pre-contractual actions. We collect, process and use personal data concerning the use of this website (usage data) only to the extent that this is necessary to make it possible for users to utilize the services and to bill for them.

The collected customer data shall be eradicated upon completion of the order or the termination of the business relationship. This shall be without prejudice to any statutory retention mandates.

9.1 Stripe

Among other services, we offer payment processing via Stripe on this website. The provider for customers within the EU is Stripe Payments Europe, Ltd.,1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Ireland (hereinafter referred to as “Stripe”).

When you make a payment using Stripe, your payment data are forwarded to Stripe via an interface on our website so that the payment can be processed. For details about this process, please consult Stripe’s Data Protection Policy under the following link: https://stripe.com/de/privacy.

Your data are transferred to Stripe on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. b GDPR (contract management) as well as based on our legitimate interest in the use of dependable and secure payment processes (Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR).

10 Other Important Information

10.1 Security

We monitor for and try to prevent security breaches. Please use the security features available through our Services.

We implement security safeguards designed to protect your data, such as HTTPS. We regularly monitor our systems for possible vulnerabilities and attacks. However, we cannot warrant the security of any information that you send us. There is no guarantee that data may not be accessed, disclosed, altered, or destroyed by breach of any of our physical, technical, or managerial safeguards. Please visit our Safety Center for additional information about safely using our Services, including two-factor authentication.

10.2 Cross-Border Data Transfers

We store and use your data outside your country.

We process data both inside and outside of the United States and rely on legally-provided mechanisms to lawfully transfer data across borders. Countries where we process data may have laws which are different from, and potentially not as protective as, the laws of your own country.

10.3 Lawful Bases for Processing

We have lawful bases to collect, use and share data about you. You have choices about our use of your data.

At any time, you can withdraw consent you have provided by going to settings.

We will only collect and process personal data about you where we have lawful bases. Lawful bases include consent (where you have given consent), contract (where processing is necessary for the performance of a contract with you (e.g., to deliver the ipOcean Services you have requested) and “legitimate interests.”

Where we rely on your consent to process personal data, you have the right to withdraw or decline your consent at any time and where we rely on legitimate interests, you have the right to object. If you have any questions about the lawful bases upon which we collect and use your personal data, please contact our Data Protection Officer (see 2.2).

10.4 Contact Information

You can contact us or use other options to resolve any complaints.

If you have questions or complaints regarding this Policy, please contact ipOcean online (info@ipocean.com). You can also reach us by physical mail.